Mein Statement

"Die wunderbare arte-Reportage "Eine Geschichte von Leben und Tod. Kohlenstoff" enthielt von der Vertreterin der Tla-o-qui-aht First Nations Gisele Martin die Äußerung: Alles ist eins. Alles ist miteinander verbunden. (In ihrer Sprache: Hišuk?iš ćawak.) Mir kam die Assoziation, dass in Handarbeit ganz praktisch alles miteinander verbunden wird und ich aus mehreren T-Shirts, die kleine Löchlein und verschlissene Nähte haben, eine Art Garn schneide, das zu einem neuen Top verhäkelt wird. Ich setze mit der Handarbeit diesen Gedanken in eine greifbare Metapher um - Alles ist miteinander verbunden. Alles ist eins." – Kerstin Gebhardt-Schulowski



Dir gefällt mein Beitrag - dann teile ihn: Jetzt!

Seitennavigation

Newsletter bestellen